Zärtliche Gerechtigkeit

Stell dir vor

Menschen verlieren ihre Angst zu kurz zu kommen

sie teilen ihre Kompetenz

ihre Finanzen

ihre Fähigkeiten und Gaben –

glückliches Leben ereignet sich.

Stell dir vor

Menschen verwandeln ihre Gier

in Seinsverbundenheit

sie schaffen faire Löhne

damit die Menschen ihr Land nicht verlassen müssen

sondern in Eigenverantwortung ihre Ressourcen

nützen können –

solidarisches Leben konkretisiert sich.

Stell dir vor

Menschen sensibilisieren und informieren sich

was mit ihrem ersparten Geld geschieht

sie investieren in ökologische und frauenfreundliche Projekte –

sinnstiftendes Arbeiten verwirklicht sich.

Stell dir vor

Menschen lassen Gott in sich träumen

und gestalten mit ihm

seine neue Welt der zärtlichen Gerechtigkeit.

                                                                                   © Pierre Stutz

 

Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Adventszeit im rechten Einklang von Zärtlichkeit und Gerechtigkeit!

Ihre Wiedenbrücker Franziskaner

Herzlich willkommen im Franziskanerkloster Wiedenbrück

Marienkirche mit Patersbogen (Foto: A. Kirschner)

Wir laden Sie ein, sich einmal in Ruhe umzuschauen – im Kloster, der dazugehörigen Marienkirche und im Franziskushaus, dem Jugendgästehaus der Franziskaner.

Klicken Sie sich durch Hintergründe, Geschichte(n) und modernes franziskanisches Leben und, wenn Sie noch Fragen haben, schicken Sie uns einfach eine Mail.

Unter dem Menüpunkt "Kontakt" finden Sie alles, was Sie für eine schnelle, unaufwändige Kontaktaufnahme benötigen.

 

Die Brüder der Hausgemeinschaft

Monatsbrief

Einmal im Monat gibt das Franziskanerkloster den so genannten Monatsbrief heraus. Aus diesem Monatsbrief können Sie die regelmäßigen Gottesdienstzeiten entnehmen, sowie sich über Termine und Veranstaltungen informieren.

Der Monatsbrief liegt in der Klosterkirche aus.
Sie können ihn aber auch hier herunterladen.

Änderung Beichtzeiten

Bitte beachten:

Ab Juni entfällt bis auf weiteres die Beichtgelegenheit am Samstagnachmittag von 15.00-18.00 Uhr.

Besucher

103531 Besuche103531 Besuche103531 Besuche103531 Besuche103531 Besuche