Friedensgebet

Wir beten jeden Dienstag um 18.00 Uhr in unserer Klosterkirche für den Frieden in der Welt. Herzliche Einladung zum Mitbeten!

Bayerische Weihnacht

‚Die Heilige Nacht‘ von Ludwig Thoma wird auch in diesem Jahr von Herrn Helmuth Hoffmann im Refektor des Klosters vorgetragen und vom Quintett ‚Die Hoffnungslosen‘ musikalisch begleitet. Der Abend ist am Donnerstag, dem 14. Dezember um 19.00 Uhr. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Singen mit der Gruppe Sparkling

Die Gruppe Sparkling um Gemeindereferent Hartmut Lengenfeld lädt am Freitag, dem 15. Dezember zu einem offenen Singen in der Zeit von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr in die Klosterkirche ein.

Bußgottesdienst

Zum vorweihnachtlichen Bußgottesdienst laden wir am 3. Adventssonntag, dem 17. Dezember um 18.00 Uhr ein. Nach dem Gottesdienst können Sie sich noch persönlich den Segen spenden lassen oder nach einem persönlichen Bekenntnis die sakramentale Lossprechung zugesprochen bekommen.

4. Adventssonntag

Der 4. Adventssonntag fällt in diesem Jahr auf Heilig Abend (24. Dezember). Wir feiern die Gottesdienste wie an jedem Sonntag (18.00 Uhr Vorabendmesse, 7.30 Uhr und 9.00 Uhr).

Weihnachten

Die Christmette feiern wir am 24. Dezember um 18.00 Uhr. An beiden Weihnachtstagen (25. & 26. Dezember) sind die Gottesdienste jeweils um 7.30 Uhr und 9.00 Uhr. Die feierliche Weihnachtsvesper singen wir am 1. Weihnachtstag um 18.00 Uhr. Am 2. Weihnachtstag ist keine feierliche Vesper.

Zeit zwischen den Jahren - Zauber dieser Tage

Heitere und besinnliche Geschichte bei einem Glas Wein oder Tee hören wir am Freitag, dem 29. Dezember ab 19.30 Uhr im alten Refektorium des Klosters.

Jahreswechsel

Am Sonntag, dem 31. Dezember gilt die normale Gottesdienstordnung. Die Jahresabschlussmesse entfällt.

Wir laden Sie herzlich ein, den Jahreswechsel mit uns besinnlich und in Gemeinschaft zu verbringen. Ab 20.00 Uhr ist die Klosterkirche offen, die Stunden vor dem Jahreswechsel gestalten wir mit offenem Singen und Geschichten erzählen bis 21.00 Uhr, Taizegesänge und liturgischen Bewegungen bis 22.00 Uhr, dann angeleiteter Jahresrückblick und eucharistische Anbetung. Für Teepausen ist gesorgt.

Um 23.15 Uhr beginnt die Eucharistiefeier in der Kirche, die nach dem Vater Unser das neue Jahr mit dem Friedensgruß begrüßt. Anschließend laden wir zum Empfang ins alte Refektor des Klosters ein.

Am Neujahrstag ist keine Hl. Messe um 7.30 Uhr.

OFS (ehem. Franziskanische Gemeinschaft)

Die OFS-Gruppen aus Wiedenbrück und Verl treffen sich in der Regel einmal im Monat. Bei Interesse wenden Sie sich an Br. Rigobert.


Monatsbrief

Einmal im Monat gibt das Franziskanerkloster den so genannten Monatsbrief heraus. Aus diesem Monatsbrief können Sie die regelmäßigen Gottesdienstzeiten entnehmen, sowie sich über Termine und Veranstaltungen informieren.

Der Monatsbrief liegt in der Klosterkirche aus.
Sie können ihn aber auch hier herunterladen.

Veränderte Beicht- und Messzeiten

Am Mittwoch, dem 20. Dezember fallen wegen des Krippenaufbaus die hl. Messe und die Beichtgelegenheit aus.

An den Samstagen der Adventszeit ist zusätzlich von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr Beichtgelegenheit

An Neujahr fällt die Frühmesse um 7.30 Uhr aus.


© www.wiedenbrueck.franziskaner.de